Archiv der Kategorie: Leerstand kreativ nutzen

Nähstübchen im H15 jetzt mit Walkwolle

Liebe Nähfans-, Grünschnäbel und Vollprofis,

jeden Mittwoch von 10 bis 12 Uhr ist das Nähstübchen im Raum für Ideen und Makerspace des HEBEWERK (https://hebewerk-eberswalde.de/) im Brandenburgischen Viertel geöffnet. Der ideale Treffpunkt zum selber machen, austauschen und Ideen spinnen. Egal ob Näh-Anfänger oder Vollblut.

Dank der großzügigen Spende einer Berlin-Brandenburger Manufaktur für Kinderbekleidung hat das Nähstübchen jetzt Walkwollreste zum Verbasteln.

Genäht wird aktuell für die kalte Jahreszeit.

Bisher sind kuschelige Decken für’s Homeoffice oder den Fernsehabend und auch kleinere Deckchen für Hund Waldi oder Katze Minka entstanden. 3 Decken sind zudem auf dem Weg in die Ukraine.

Nochmal in Kürze: Wann und wo genau? – immer mittwochs von 10 bis 12 Uhr im Hebewerk (H15), Havellandstraße 15, 16227 Eberswalde (orange-/blaufarbenes Gebäude im 1. Stock).

Schöne Grüße von (Hobby)Schneiderin Friderun

Ein paar Muster findet ihr im Anhang…

Herbstbasteln im H15

Es steht wieder Herbstbasteln im H15 des Hebewerk e.V. an. Am 20. Oktober werden wir unter Anleitung der lieben Luca wieder verschiedene kleine herbstliche Projekte zur Auswahl haben, die unsere Wohnung schmücken oder auch ein nettes Geschenk sein können. Wir treffen uns von 17-19 Uhr in den offenen Räumen des Hebewerk e.V. in der Havellandstraße 15. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt, die Materialien werden auf Spendenbasis gestellt. Bei uns ist jede/r Willkommen! Ob alt oder jung, es ist für jede/n etwas dabei und natürlich könnt ihr auch eure Kinder mitbringen!

Machbarschaftstag am 13. Januar

Liebe Engagierte in Eberswalde und die, die es werden wollen,

2017 war Bewegung in Eberswalde zu spüren: Viele neue Ideen, Projekte und Kontakte sind entstanden, die eine bunte und nachhaltige Entwicklung dieser Stadt „von unten“ vorangetrieben haben. Während wir uns alle erstmal einen ruhigen, erholsamen und
besinnlichen Jahresausklang verdient haben, merkt euch schon einmal einen wichtigen Termin vor: Am Samstag, den 13. Januar 2018, organisieren wir – das sind das „Transition Thrive“- Klimaschutzprojekt von hebewerk e.V. und wandelBar, die Projektwerkstatt „Commons“ der Hochschule für nachhaltige Entwicklung und das Ökosoziale Netzwerk Eberswalde – einen Machbarschaftstag. Die Leitfrage dieses interaktiven Mitmachtages lautet: „Was wollen wir in Eberswalde gemeinsam bewegen?“ Ziel ist das Sammeln, Bündeln und Weiterentwickeln des bisherigen Engagements der Initiativen, Gruppen und Menschen in Eberswalde, die sich für eine gemeinschaftliche und vielfältige Entwicklung dieser Stadt einsetzen. In einer interaktiven Ideenwerkstatt soll zunächst anhand einzelner moderierter Thementische Zeit und Raum für Diskussion, Austausch, Fragen und ein gegenseitiges Kennenlernen sein.

Machbarschaftstag am 13. Januar weiterlesen

Der erste Schnitt ist der tiefste

Schnitte auf der ersten von sechs Platten für den Open Source Beehive auf der CNC- Maschine.

Der CNC-Node hat mit dem ersten Großformat- Projekt begonnen – dem Open-Source-Bienenstock im Colorado Top-Bar-Design (http://www.opensourcebeehives.net/Beehives/CTB/ctb.html). Die erste von sechs Platten ist geschnitten – und nächstes Mal wird es noch viel schneller gehen !!!

Das Projekt ist Teil einer größeren Zusammenarbeit des FabLab Barcelona mit einer Gruppe aus Colorado in den USA. Allerdings ist die Zusammenarbeit bereits weltweit mit Bienenstöcken auf allen Kontinenten und der Prüfung des Sensorsystems in Barcelona, Paris und Brüssel aktiv.
Der erste Schnitt ist der tiefste weiterlesen