Das war das Sattelfest 2019

Sooo viele Menschen haben Lastenradfahren ausprobiert und andere Menschen durch die Gegend kutschiert. Wir hoffen, dass bald noch mehr Lastenräder durch Eberswalde flitzen und im Alltag helfen – beim Einkaufen, beim Kinder transportieren, beim Umzug, beim Baumarkt-Besuch, beim Wochenendausflug, beim Picknick. Gern dürfen sich die lustigen Räder auch zum Fuhrpark in Eberswalder Unternehmen dazugesellen. Ein paar Pioniere gibt’s ja schon;-)

Wenn du ein Lastenrad ausleihen möchtest, findest du hier alles Wichtige:
https://lastenrad-eberswalde.de/

Und ganz wichtig: Erzähle uns von deinem Lastenrad-Erlebnis.

Schootout bei Tante Sören

Flyer Shootout in Dingstown bei Tante Sören

Shootout in Dingstown bei Tante Sören

Howdy Cowboys!
➡️ Am 11.05.2019 veranstalten wir vom Tabletop Hebewerk einen Demospieletag bei Tante Sören.

▶️Doch was ist Tabletop?

Als Tabletop bezeichnet man ein Strategiespielsystem, bei dem mit Miniaturfiguren auf einer Oberfläche gespielt wird. Die Spielfläche wird oft mit sogenannten „Geländestücken“ gestaltet. Da es kein herkömmliches Spielbrett gibt, werden Entfernungen in den meisten Regelsystemen mit einem Maßband ausgemessen.

▶️Und was ist Shootout in Dingstown?

In diesem Western-Abenteuer übernimmst Du eine Bande von bis zu 8 Cowboys oder anderen Western-Typen und trittst in Dingstown gegen Deine Mitspieler an. Jeder Deiner Helden hat dabei eigene Fähigkeiten, die Dir dabei helfen, Deine Gegner taktisch zu schlagen.

Also kommt vorbei Greenhorns und lasst uns spielen.

Ab 13.00 Uhr geht’s los.

Yeee-Haaaw 🤠

Erzähl‘ deine Geschichte! – Lastenräder in Eberswalde leihen

Mitmachaktion vom 1. April bis 21. Juni 2019

Leih‘ dir eines der Eberswalder Leihräder aus (kostenlos, Spendenempfehlung 5 € / Tag) und mach dich auf den Weg: auf einen Wochenendausflug in die Umgebung, zum Umzug deiner Freunde, das Picknick mit deinen Kindern oder zum Baumarkt. Erzähle, was du erlebt hast, wie dein Umfeld auf dich reagiert hat, wie sich das Fahren angefühlt hat und lass‘ deine Fahrt mit einem Schnappschuss lebendig werden. Wir sind gespannt auf dein Lastenrad-Erlebnis!

Vom 1. April – 21. Juni 2019 kannst du mit diesen vier Rädern teilnehmen (mehr Infos siehe www.lastenrad-eberswalde.de)

• Long John – „Krumme Gurke“ (Ruhlaer Straße 1)

• XYZ Cargo – „Globus Naturkost“ (Michaelisstr. 10)

• XYZ Cargo mit E-Antrieb – „Tante Sören“ (Rudolf-Breitscheid-Str. 18)

• E-Bullitt – „Thinkfarm Eberswalde

Schick deine Geschichte mit Foto an

Klimaschutzprojekt „Transition Thrive“
Thinkfarm Eberswalde
Puschkinstraße 15
16225 Eberswalde

oder schreib eine Mail an

Die drei tollsten Geschichten mit Bildern werden Ende Juni mit einem Überraschungspreis belohnt!

Alle weiteren Geschichten und Bilder möchte der Hebewerk e.V. – das Einverständnis der Teilnehmenden vorausgesetzt – gern für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Lastenräder in Eberswalde verwenden. Durch deine Teilnahme kannst du aktiv mithelfen, die Lastenrad-Idee in der Stadt voranzubringen!

Tabletop Oster Bash II

Hallo Freunde des Tabletops,

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, wird nun auch dieses Jahr der Oster Bash stattfinden.
Letztes Jahr lag der Fokus auf Frostgrave. In diesem Jahr wird es Wild im Osten… ähm Westen. Dieses Jahr liegt der Fokus auf Shootout in Dingstown. Ihr könnt aber auch andere Systeme spielen. Am 20.4.2019 beginnen wir ab 10 Uhr.

Inklusive Grillen zum Mittag und Abendessen:

Bring and Grill – ihr bringt das mit, was ihr auf den Grill werfen wollt.

Wenn ihr vorbei kommen wollt, meldet euch vorher per E.mail () oder Facebook (Tabletop Hebewerk) bitte an.

Wir freuen uns auf euch!

Gruß
Tabletop Hebewerk

Frank lässt die Nähmaschinen durchdrehen

Im Schöpfwerk gibt es drei Nähplätze. Immer dienstags ab 17 Uhr oder donnerstags ab 15 Uhr könnt ihr die Maschinen nutzen. Gleichzeitig finden dienstags die Küche für alle und donnerstags das Fair Café statt. An diesen Tagen sind auch die Werkstätten für Foto, Siebdruck und Linoldruck geöffnet. Es gibt also vielmehr als nur Nadel und Faden.

Dass die Nähmaschinen wieder laufen, haben wir Frank zu verdanken. Der kennt sich aus mit dem Reparieren von technischen Geräten. Bei unseren wöchentlichen Repair Cafés im h15 und in der Thinkfarm zeigt er immer wieder, was er drauf hat. Ihm ist es ein Graus, Dinge wegzuwerfen, die andere Menschen mit viel Mühe hergestellt haben. Lieber tüftelt er so lange, bis Verstärker, Sytheziser, Motorrad, Computer oder Elektroauto wieder rund laufen.

Frank kennt sich aus mit technischen Geräten. Im Schöpfwerk hat er die drei Nähmaschinen wieder zum Laufen gebracht. Es darf wieder genäht werden.

Also haben wir Frank ins Schöpfwerk eingeladen und ihm was zum Tüfteln hingestellt. Unsere drei Nähmaschinen sind nicht mehr jüngsten und wollten einfach nicht mehr nähen. Aber es waren zum Glück nur Kleinigkeiten, die Frank an nur einem Nachmittag beheben konnten. Nun summen sie wieder und warten darauf, dass ihr den Faden einspannt, etwas Stoff unter’s Nähfüßchen legt und den Fuß auf’s Pedal stellt. Der passenden Klamotte für den Frühling steht nichts mehr Wege. Einfach machen.