Quiplash – Wie einfallsreich seid ihr?

QUIPLASH! Seid ihr einfallsreich und habt eine blühende und gewitzte Fantasie? Dann ist QUIPLASH vielleicht genau das richtige für euch! Mit höchsten 8 Leuten könnt ihr euch messen und die lustigsten Einfälle mit euren Freunden teilen. In den ersten zwei Runden bekommt jeder zwei Fragen oder Aussagen, die mit kurzen und knackigen Wörter beantwortet werden müssen, die danach von euren Mitspielern ausgewählt werden, wer den besseren Geißtesblitz hatte. Wessen Aussage am beliebtesten ist, sahnt Punkte ab. In der dritten und sogleich finalen Runde bekommen alle die selbe Aussage/Frage gestellt die jeder beantworten muss und es wird abgestimmt wer die Beste Antwort parat hat! 100% Lacher Garantiert.

 

Dieses und vieles anderes gab es letzten Freitag, dem 12. Oktober 2018, im Hebewerk Eberswalde und in absehbarer Zeit bald sicherlich wieder. Ein Besuch ist es wert!

Repair Café ab sofort im wöchentlichen Doppelpack!

 

Auf die Plätze, fertig, REPARIEREN!

Die Sommerferien sind lange vorbei, so langsam trudeln wieder alle ein und haben Zeit sich als Anleiter um die kaputten Geräte zu kümmern.

Für die Termine bis Jahresende haben wir ab sofort zwei Termine in der Woche. Und wir reparieren an 2 Standorten:

Donnerstags, 16 bis 19 Uhr in der Thinkfarm Eberswalde, Puschkinstr. 15, 16225 Eberswalde

Freitags, 15 bis 18 Uhr im Ideenraum & Makerspace, Havellandstr. 15, 16227 Eberswalde

An Feiertagen oder in den Schulferien findet kein Repair Café statt.

Alle Termine sind auch unter http://hebewerk-eberswalde.de/kalender/ unter dem Schlagwort „Repair Café“ zu finden.

Mehr Infos zum Repair Café unter diesem Link.

Zuerst Hefe, dann Pilze – aus dem Leben einer Dusche

Nach dem der Bierbrauer Lukas aus der Dusche im H15 ausgezogen ist, um eine Bierbrauerei in Spechthausen zu starten, sind nun die Jungs von der BioLab.farm mit ihrem Prototypen einer Pilz Farm eingezogen. Unter nicht ganz optimalen Bedingungen aber mit viel Enthusiasmus werden in der ehemaligen Dusche nun Rosensaitlinge, Limonensaitlinge und Igelstachelbart – Pilzdelikatessen – gezüchtet. 

Das Klima wird über einen Raspberry Pi und diverser Sensoren auf optimale Feuchtigkeit und Temperatur getrimmt und ermöglicht so, ein explosives Wachstum der Edelpilze.

Die unendlichen Spuren der Club Mate

Schon mal Gedanken darüber gemacht, wie die leckere Mate-Limo in die Flasche kommt? Woher die ganzen Bestandteile kommen und wie diese produziert sind?

Jana und Anja von den Naturfreunden Eberswalde haben das getan und beim Hersteller und darüber hinaus recherchiert. Das Ergebnis ist eine kleine Ausstellung zur globalen Wertschöpfungskette und den Stoff- und Energieströmen. Ziel der Beiden ist es bewusster zu konsumieren, ohne den Geschmack am Lieblingsgetränk zu verlieren.

Abgerundet wird die Ausstellung mit der Verkostung selbst hergestellter Mate-Limo.

Wo: Im Ideenraum & Makerspace, Sofaraum, Havellandstr. 15, 16227 Eberswalde
Wann: Freitag, 15. Juni, ab 19:30
Eintritt ist kostenfrei, aber nicht umsonst.