Linux-Umsteigerparty: Umrüstung von (älteren) Rechnern auf Linux

Tux, das Linux-Maskottchen, (c) Larry Ewing, Simon Budig, Anja Gerwinski
Tux, das Linux-Maskottchen, (c) Larry Ewing, Simon Budig, Anja Gerwinski

Ärgert ihr euch, weil Windows XP ausgelaufen ist und keine Sicherheits-Updates mehr erscheinen? Ist Windows 8 nichts für euch? Wolltet ihr schon immer auf das Open Source Betriebssystem Linux umsteigen? Dann seid ihr hier richtig am Platz. Bitte unbedingt anmelden, wir haben nur Platz für sieben TeilnehmerInnen.

  • 27. Mai, Dienstag – von 18 Uhr bis 22 Uhr
  • im Waldsolarheim, Brunnenstraße 25, 16225 Eberswalde
  • Infos und Anmeldung: sven(at)hebewerk-eberswalde.de
  • Notebook/PC mitbringen! Unter fachkundiger Anleitung installiert ihr die für euren PC/ Laptop passende Linux-Distribution (Ubuntu oder Debian 7). Adieu, Windows!
  • die Veranstaltung kostet keine Gebühr; wir leben jedoch Teilen und Gemeinschaftssinn, für das Abendbrotbuffet (Potluck Dinner) bringt jeder eine Kleinigkeit mit (Wasser, Tee und Kaffee ist vorhanden) und wir freuen uns auch über eine kleine Spende

Was hat der Umstieg auf Linux für Vorteile:

  • der Rechner muss nicht entsorgt werden
  • Linux kommt von einer Entwicklergemeinschaft, da gibt es keine Firmenleitung, die ein Produkt einfach auslaufen lässt
  • man braucht sich erst mal keine Gedanken mehr um Viren zu machen
  • Linux ist robust und läuft und läuft und läuft …
  • Online-Durchsuchungen kein Thema: Rechner und Daten gehören wieder dir
  • Linux ist mit den besten Verschlüsselungstechniken ausgerüstet
  • Kommunikationsdaten gehören dir und nicht der NSA. Warum wohl verwendet das Auswärtige Amt nur noch Linux?
  • kostet nix!!!!
  • ganz viel Support in Internet-Foren.
  • Soziale Treffen zum Thema Linux überall in Deutschland.
  • und vieles mehr…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =