Schlagwort-Archive: informelle Bildung

Der alternative Weihnachtsbaum

Wer keine Lust hat einen ganzen Baum zu töten, zu kaufen oder zu fällen, der kann sich aufwandsarm einen eigenen Weihnachtsbaum basteln. Das „Skelett“ kann dabei jedes Jahr erneut verwendet werden. Man braucht nur ein paar Zweige und auch die kann man sich nach Größe, Farbe und Aussehen ganz individuell zusammensuchen.

In der vorletzten Offenen Holzwerkstatt in 2023 am vergangenen Mittwoch, sind mit unserem Holzwurm und einigen Studentinnen der HNE Eberswalde ein paar solche Bäume entstanden. Und nun schmücken sie das ein oder andere Wohnzimmer. Falls ihr so ein Bäumchen noch schnell bauen wollt, findet ihr hier unsere Bleistiftskizze und einen Kandidaten der geschmückt seinen Platz in einem Zuhause gefunden hat…

Wir wünschen euch ein Frohes Fest!

10 Jahre Hebewerk Jubiläumsfeier + Weihnachtsabend

Anbei findet ihr ein paar Eindrücke vom Samstag, 09.12.2023. Höhepunkte waren der Empfang & die Vereins-Retro, ein Metalkonzert, grillen & kochen am Lagerfeuer sowie eine Feuershow. Zwischendurch gab es genügend Möglichkeiten zum Austausch und erleben. Ob am Daddelautomat, Kicker, 3D-Drucker, Synthesizer, dem Tabletop-Spiel Dingstown etc.

Vielen Dank an alle die mitgewirkt haben, sowohl beim Nutzbarmachen des Multifunktionsraumes besonders die Wochen vor der Feier, als auch der Feier selbst. Der besondere Dank für die Gesamtorga geht an Maik und Paul.

Adventshaus aus dem Lasercutter

Was ist ein originelles und passendes Geschenk eines Hebewerkers zur kalten und weihnachtlichen Jahreszeit? Richtig… Ein Adventskalender oder besser ein Adventshaus. Mit 24 Kästchen in denen z.B. auch selbstgemachte Gummibärchen gelandet sind. Ein tolles Geschenk, möglich durch unseren Lasercutter, einfuchsen in die Technik und Spass am puzzlen.

Das Hebewerk wünscht euch Allen ein Frohes Fest und stets eine kreative Weihnachtszeit, allein bei euren Lieblingsprojekten oder zusammen mit euren Liebsten 😉

Offene Holzwerkstatt am Mittwoch

Offene Holzwerkstatt für deine Ideen und Projekte

Hilfe zur Selbsthilfe von unserem Holzwurm und gelernten Tischler a.D. Markus. In Eigenarbeit könnt ihr euch zu euren Projekten austauschen, Ideen & Lösungen spinnen und ins konkrete Tun kommen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Maschinen wie Tischsägen, Hobel und Werkzeuge sind ebenso wie handwerkliche Kompetenzen vorhanden. Die Materialien, die ihr braucht, bringt ihr mit. Alles andere ist auf Spendenbasis. Verbrauchsmaterialien wie Leim, Schleifpapier, Sägeblätter etc. dürfen trotzdem gerne mitgebracht werden 😉

Wann?: mittwochs, 13 bis 17 Uhr
Wo?: Hebewerk e.V., Havellandstraße 15, 1. Stock, 16227 Eberswalde
Hinweis & Kontakt: Zur Absprache meldet ihr euch am Besten im Vorfeld per SMS oder WhatsApp direkt bei Markus unter: 0163 / 5132550 oder werkstatt (at) hebewerk-eberswalde.de

Wir hatten jetzt schon Einiges da. Schatzkisten reparieren, Stühle bepolstern, Fussleisten abschleifen etc.. Anbei ein Bild von der Herstellung eigener Holzknöpfe 😉

Und was ist dein Projekt???

Komm, wir reparieren es mal miteinander ;-)

Für Spontane und zur Erinnerung… Das Repair Café ist für euch HEUTE da!

Auch diesen Donnerstag bietet der Hebewerk e. V. in der Thinkfarm Eberswalde für euch eine ehrenamtliche Möglichkeit kaputte Haushaltsgeräte oder Werkzeuge unter Anleitung wieder in Gang zu setzen und zu reparieren. Kostenfrei gegen Spende. Wir hatten schon vieles erfolgreich repariert: Mikrowellen, Bohrmaschinen, Lampen, Wasserkocher aber auch originellere Sachen wie Dörrautomaten, Spiezeugautos und Saugroboter. Und was läuft bei dir nicht mehr richtig? 😉

Wann und wo? Heute, Donnerstag, 02.11. von 16 bis 18 Uhr in der Thinkfarm Eberswalde, Eisenbahnstraße 92/93, 16225 Eberswalde.

Und wenn es diesen Donnerstag nicht passt, dann eben den nächsten. Immer donnerstags (außer in den Sommer- und Weihnachtsferien).

Du tust damit aktiv etwas gegen die allgegenwärtige Wegwerfmentalität und sparst auch noch Geld…