Strom und Wärme – Klimanauten

Veranstaltungsreihe „Was kann ich denn schon für den Klimaschutz tun?“
Klimanauten-Veranstaltung zum Thema „Strom und Wärme“ – 13.12. 17 Uhr im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio (im Café 1. OG)
diesmal mit folgenden Gästen:
Madlen Haney (Bürgerenergiegenossenschaft)
Moritz Sanne (Balkonkraftwerk)
Dieter Busch (Stromspar-Check)
Zur Information und zum Nachlesen – die „Klimanauten“:
http://www.boell-brandenburg.de/de/klimanauten
Weitere Termine der Reihe „Klimanauten – Klimaschutz Hand in Hand“:
Donnerstag, 17. Januar 2019: Wasser
Donnerstag, 14. Februar 2019: Müll und Ressourcen
Donnerstag, 14. März 2019: Mobilität
Donnerstag, 11. April 2019: Wie geht‘s weiter?
Weitere Infos:
„Klimaschutz Hand in Hand“:

Klimaschutz Hand in Hand – Das Tandem-Handbuch | Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg

„Klimaschutz Hand in Hand” ist ein Bildungsangebot für Geflüchtete und Einheimische. Im Tandem werden Hintergründe des Klimawandels besprochen und viele praktische Tipps für Klimaschutz im Alltag gegeben. Die Themen sind Lebensmittel, Strom & Wärme, Wasser, Müll & Ressourcen und Mobilität. Das Wissen hilft nicht nur dabei die Umwelt zu schonen, sondern auch den Geldbeutel.


Kontakt: Anja Neumann | „Transition Thrive – Wachstumsschub für Klimaschutz von
unten“
Ein Projekt von hebewerk e.V. und wandelBar
Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages