Das Nähstübchen und die Comic Con

Anna+Steven im Cosplay

Cosplay. Was ist das? Um es kurz zu sagen, man sucht sich einen Charakter aus seiner Lieblingsserie, -film, -buch, -spiel etc. aus und imitiert ihn. Und das so genau wie möglich mit allen Details und Charakterzügen. Oder man erschafft einen eigenen und schlüft in diese Rolle.

Das ist meine Passion.

Aber erstmal zurück zum Anfang. Als ich von einigen Monaten fragte, ob ich mir eine Nähmaschine in die Havellandstraße 15 stellen darf, begann der Anstoß fürs Nähstübchen. Schnell kam die Nachricht einer Nähmaschinenspende aus Kiel. Das Nähstübchen entstand. Neue Leute kamen und bereicherten die kleine Nähecke und mich. Ich muss dazusagen, dass ich vorher nie mit einer Nähmaschine gearbeitet habe. Ich habe die Kostüme von Hand genäht. Aber dank der Näherfahrung von Jule und Co. lernte ich schnell den Umgang mit den Maschinchen und ich konnte nähen.

Nachdem ich geradeaus nähen konnte und ein, zwei kleine Dinge genäht hatte, erreichte mich die Nachricht, dass die German Comic Con nach Berlin kommt. Das sollte DER Moment des Nähstübchens werden. Schnell ließ sich die Tabletopgruppe dafür begeistern und sie arbeiteten fortan Hand in Hand mit dem Nähstübchen an tollen Kostümen. Viel Zeit, Schweiß und Blut? flossen in die Kostüme. Aber der Spaß und die Lust vergingen nie.

Jetzt ist die Comic Con vorbei. Das Fazit? Ich bin begeistert. Wir haben viele tolle Leute kennen gelernt und die Termine und Projekte für das nächste Jahr stehen auch schon. Natürlich sind die Jungs vom Tabletop auch wieder dabei.

Hier könnt ihr euch unsere und viele andere tolle Kostüme ansehen

https://m.facebook.com/anna.sew.731/albums/175503029568746/?ref=bookmarks

dsc_4544

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − fünf =