Ausstattung der Werkstatt wird gefördert

Logo der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomisMit einer vierstelligen Summe unterstützt die Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis gemeinnützige GmbH die offene Werkstatt des Hebewerk e.V.  Damit wird neben dem Selbstbau von Mobiliar auch die Beschaffung von Werkzeug und Geräten ermöglicht.

Durch die Förderung können die Räumlichkeiten in der Havellandstraße endlich zu einer „richtigen“ Werkstatt für die Bearbeitung von Holz und Metall ausgestaltet werden. Im Konzept sind in erster Linie kleine und mobile Geräte vorgesehen, die auch gut umziehbar sind (z.B. in einen innenstadtnahen Ort, denn die Havellandstraße ist ja nur ein Zwischenraum).

Wir freuen uns sehr über die Bewilligung des Antrags und die Möglichkeiten, die sich uns und allen Werkstattnutzenden dadurch eröffnet- von der Reparatur von Holz und Metallteilen hin zu Workshops, in denen der Umgang mit verschiedenen Materialien sowie unterschiedliche Bauweisen vermittelt werden können.

Mehr dazu bald auf den Seiten der offenen Werkstatt und Makerspace…

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × fünf =