Aus „Alt macht Neu“

 Am 25.1.2018 unterstützten Dorothea und Friderun Schülerinnen des Finower Gymnasiums beim Projekttag. Vorbereitet hatten alles Lara-Jo und Paula; Schülerinnen der 11.Klasse.
 
Mit Nähmaschine und etwas Nähzeug ausgerüstet, erschienen wir in der Fritz-Weineck-Strasse und halfen bei der Umsetzung der Ideen. Aus einem kleinen Berg ausgemusterter Kleidungsstücke entstanden mit viel Mühe und Durchhaltevermögen der 14 Mädchen kleine Kunststücke.
Am nachfolgenden „Tag der offenen Tür“ konnten dann Federtäschchen, Umhängetasche und -beutel, Kinderkleidchen, Stulpen sowie diverse Designer-Shirts und Jeans-Shorts der Besucherschar präsentiert werden.

 

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + 11 =